Eigene Wasserzeichen in Word einfügen

Eigene Wasserzeichen in Word einfügen

Meerbusch (dpa-infocom) - Wer ein Textdokument diskret kennzeichnen möchte, kann ein Wasserzeichen einfügen. Gut zu erkennen, der Lesefluss wird trotzdem nicht gestört. Word hat zwar einige Wasserzeichen in petto, aber es geht auch individuell.

Word bietet ein paar Wasserzeichen standardmäßig an, die sich bei Word 2007 und 2010 über den Befehl „Seitenlayout | Wasserzeichen“ einfügen lassen. Allzu groß ist die Auswahl allerdings nicht. Vorlagen wie „Privat“ oder „Secret“ beispielsweise fehlen.

Wer eigene Kompositionen einsetzen will, kann die verfügbaren Standardwasserzeichen individuell anpassen. Dazu zuerst eine Standardvorlage über den Befehl „Seitenlayout | Wasserzeichen“ einfügen. Ein erneuter Klick auf „Wasserzeichen“, danach den Befehl „Benutzerdefiniertes Wasserzeichen“ aufrufen. Im folgenden Dialogfenster den Wasserzeichentext in der Zeile „Text“ anpassen, beispielsweise in „Entwurf“ oder „Chefsache“. Abschließend die Änderung mit OK bestätigen, schon steht ein neues Wasserzeichen zur Verfügung.