1. Digital

So wird das iPad zum Fernsehgerät

So wird das iPad zum Fernsehgerät

Mit Hilfe von DVB-T-Tunern und Apps kann man überall TV gucken.

Düsseldorf. Die Geräte von Apple können viel, aber längst noch nicht alles. Trotzdem ist es immer wieder verwunderlich, was die Entwickler für das inzwischen bekannteste Handy der Welt und den Tablet-PC-Vorreiter auf den Markt bringen.

Fernseh-Junkies haben das iPad so auch bereits für ihre Belange entdeckt. Tizi+ ist das Synonym für reibungslosen TV-Konsum, der in Mini-Form auch mit dem iPhone funktioniert. Die kleine Box empfängt die DVB-T-Signale und ist überall völlig unabhängig von einem W-Lan- oder UMTS-Netz einsatzfähig.

Das Apple-Gerät wird wie in einem Wifi-Netz in den Einstellungen mit dem tizi+-Tuner verbunden. Den Rest macht die App, die intuitiv bedient werden kann.

Negativ fällt auf, dass Anzeigen für die Feldstärke und die genaue verbleibende Akku-Nutzung fehlen. Auch Bluetooth-Kopfhörer sind nicht gleichzeitig zu nutzen. Der Programmwechsel geht jedoch simpel durch Streichen mit den Fingern über das Display.

Doch das ist noch nicht alles. Inzwischen ist es mit tizi+ möglich, auch alle gewünschten Sendungen aufzunehmen. Wer fürchtet, dass dies genau so kompliziert ist wie der Umgang mit iTunes, wird positiv überrascht. Durch den elektronischen Programmführer (EPG) lassen sich die gewünschten Aufnahmen mit einem Knopfdruck auslösen.

Die in den Tuner einsetzbaren Micro-SD-Speicherkarten erlauben bis zu zwölf Stunden Konserve (bei 16 Gigabyte) oder sogar 22 Stunden aufgenommene Videos (32 GB) bei hervorragender Qualität.

Die Tatsache, dass der Tuner und das iPad (oder iPhone) bei der Aufnahme nicht einmal gekoppelt sein müssen, ist der Clou der Sache und macht diese Lösung fast noch attraktiver als einen DVD-Rekorder, der nur mit dem stationären TV-Gerät verbunden ist.

Der tizi+-Tuner sollte nur da stehen, wo es den bestmöglichen DVB-T-Empfang gibt, und die Programmierung rechtzeitig zuvor erfolgen. Nur schade, dass sich die aufgenommenen Sendungen nicht auf den Computer überspielen lassen.