1. Digital
  2. Podcasts

Wie wurde der Mord im Kulturverein Tavla in Wuppertal aufgeklärt, Edward Schweda?

Podcast „Unter der Oberfläche“ : Wie wurde der Mord im Kulturverein Tavla in Wuppertal aufgeklärt, Edward Schweda?

Ein Mordfall im türkischen Kulturverein in Wuppertal-Barmen. Ein 54-jähriger Mann wurde im Jahr 2004 von hinten in den Kopf geschossen. Wie wurde der Fall aufgeklärt? Das erklärt Kommissar Edward Schweda in der neuen Folge von "Unter der Oberfläche".

Es war gegen 12.30 Uhr am Mittag, als die Polizei am 23. September 2004 zum türkischen Kulturverein in Barmen gerufen wurde. Die Beamten fanden einen Mann mit blutender Kopfwunde am Boden. Er lebte noch, starb aber auf dem Weg ins Krankenhaus. Eine Kugel hatte den 54-jährigen Mann am Hinterkopf getroffen, aus 20 bis 30 Zentimetern Entfernung.

Wie ist die Polizei auf den Täter gekommen? Welche Motivationen zum Mord gab es? Wie wurde der Fall aufgeklärt? Die Antworten darauf erhält man in unserer neuen Folge von "Unter der Oberfläche". Der Kommissar Edward Schweda verrät WZ-Redakteurin Katharina Rüth Details der Mordermittlung.

(dk)