1. Digital
  2. Podcasts

Neue Podcast-Folge "Wir haben den Fußball erfunden" mit FSV-Keeper Stefan Kroon

Podcast „Wir haben den Fußball erfunden“ : Stefan Kroon über die Macken eines Torwarts, die Macht der Fans und den Böller-Skandal bei RWE

In der 25. Jubiläumsfolge haben wir wieder einen besonderen Gast. Der FSV-Torhüter und Fußball-Experte Stefan Kroon spricht mit unseren Experten über die Corona-Zeit als Fußballer, über machthungrige Fans und darüber, warum er eine verpasste Torchance immer noch bereut.

„Wir haben den Fußball erfunden" feiert kleines Jubiläum! Zur 25. Folge des Fußball-Podcasts haben wir zur Unterstützung der mehr oder weniger Experten einen echten Fußball-Experten zu Gast: den Torwart des FSV Vohwinkel Stefan Kroon. Er ist dem Wuppertaler Fußball schon lange treu, hat damals 1994 noch bei Borussia Wuppertal angefangen und ist über Velbert und Sudberg am Ende wieder in Wuppertal gelandet. Und wenn man schon mal einen Torwart zu Gast hat, muss natürlich die Frage geklärt werden: Warum zur Hölle ist man so lebensmüde und entscheidet sich Torhüter zu werden?

Außerdem diskutieren die drei mehr oder weniger Fußball-Experten Andreas Boller, Ünsal Bayzit und Lothar Leuschen mit dem Gast mal wieder über die ausgefallenen Spiele des WSV und den furchtbaren Rasen am Stadion am Zoo. Nicht unerwähnt bleiben darf natürlich auch der Vorfall beim Spiel der WSV-Ligakonkurrenten Rot Weiß Essen gegen Preußen Münster, bei dem ein Essener Fan einen Böller auf die gegnerische Trainerbank geworfen hat und das Spiel daraufhin abgebrochen werden musste.

Könnte das ein Wendepunkt im Kampf um den Aufstieg sein? Und sollte für so etwas der Verein, die Mannschaft oder die Fans selbst gerade stehen müssen?