1. Digital

Mitbringlisten für Partys online organisieren

Mitbringlisten für Partys online organisieren

Meerbusch (dpa-infocom) - Eine Party oder ein Picknick zu organisieren ist nicht einfach. Zuerst muss ein Termin her. Dann will geplant werden, wer was mitbringt. Das Ganze telefonisch oder per E-Mail abzuwickeln, kostet Zeit und Nerven.

Das geht auch anders.

Für die Mitbringliste einer Party kann man die Vorteile der modernen Technik nutzen. Dazu besucht man zum Beispiel www.mitbringen.net. Der kostenlose Online-Dienst macht die Planung einer Party und die Organisation einer Mitbringliste zu einem Kinderspiel: Jemand legt eine Liste mit einer aussagekräftigen Bezeichnung an und lädt seine Freunde per E-Mail, Facebook oder Twitter ein.

Diese können die Liste nun nach Herzenslust vervollständigen und Dinge hineinschreiben, die zum Event mitgebracht werden soll. Fühlt sich jemand dazu berufen, das zu tun, klickt er hinter dem entsprechenden Eintrag auf „Bring ich mit“ und tippt seinen Namen ein. Schon wissen alle anderen, wer zum Beispiel das Bier zur Grillfeier mitbringt und wer etwa den Nudelsalat beisteuert.

Unterhalb der Liste steht zudem ein Kalender bereit - für den Fall, dass die Teilnehmer noch einen gemeinsamen Termin finden müssen. Hier klickt einfach jeder die Daten an, an denen er Zeit hat, um den anderen mitzuteilen, wann die Party am besten steigen sollte. Darunter lassen sich außerdem noch Kommentare eintragen, um eventuell noch etwas abseits von Mitbringliste und Terminfindung zu klären.