Kunden ärgern sich über Störung bei Vodafone

10.000 Kunden betroffen : Kunden ärgern sich über Störung bei Vodafone

Vodafone-Kunden klagen am frühen Freitagmorgen über massive Probleme mit Internet und Telefon. Rund 10.000 Kunden waren betroffen.

Seit etwa 4.30 Uhr am Freitagmorgen klagen Kunden über Probleme mit Vodafone. Am frühen Morgen schnellte der Graph auf Allestörungen.de in die Höhe. Beschwerden kommen aus allen Teilen Deutschlands. Das größte Problem gibt es offenbar mit dem Festnetz-Internet. Dem Unternehmen ist die Störung bekannt, an einer Lösung werde „schnellstmöglich“ gearbeitet.

Schuld daran seien Wartungsarbeiten, die zu einer geringeren Kapazität im DSL-Netz geführt hätten, sagte ein Vodafone-Sprecher. „Das hat länger gedauert als geplant“, sagte er. Seit kurz nach 8 Uhr seien die Arbeiten aber abgeschlossen, und die Netzqualität normalisiere sich wieder. Rund 10.000 Kunden seien betroffen gewesen. Störungen in den Telefon-Leitungen soll es allerdings nicht gegeben haben, sondern nur im Festnetz-Internet.

Viele Kunden klagten bereits am Dienstag über Probleme mit Vodafone. Zuletzt hatte ein Problem mit einem Cloud-Anbieter im November zu erheblichen Störungen bei zahlreichen Online-Diensten geführt. Tausende waren deutschlandweit betroffen.

(red)