iOS-Apps der Woche: Lach- und Ballergeschichten

iOS-Apps der Woche: Lach- und Ballergeschichten

Berlin (dpa-infocom) - Lachen, Ballern oder Streamen. Im Forschungslabor ist etwas gewaltig in die Hose gegangen. Vernichte entflohene Mutanten um die Welt zu retten. Oder hol dir täglich einen neuen Cartoon zum Lachen aufs Handy.

Wer lieber Serien oder TV schaut, kann unterwegs Pro7 streamen.

Den lustige Comic für zwischendurch. Den gibt es jetzt vom erfolgreichen Cartoonisten Thorsten Dörnbach. Die App heißt „Sh*t Happens - Ruthe.de“. Dörnbach ist der Erfinder vom prolligen Schaf und der preisgekrönten Werbeparodie „Halt die Fresse, Ingo“. Täglich gibt's einen Cartoon direkt aufs Handy oder Tablet. Die App vom Sony Music Entertainment liegt auf Platz drei beim iPhone und kostet 99 Cent.

Im Forschungslabor „Xenowerk“ hat es eine große Panne gegeben. Jetzt laufen mutierte Kreaturen frei durch die Gegend. Es sind die von der ungemütlichen Sorte. Jetzt bist du gefragt. Räume auf und ballere dich dabei durch verschiedene Ebenen. Manche sind ganz schön düster, dafür gibt's dann aber eine Taschenlampe. Der Action-Shooter „Xenowerk“ steigt diese Woche auf Platz drei beim iPad ein und kostet 1,99 Euro.

Das volle Programm für die Tasche. Damit lockt Pro7. Der Privatsender bietet mit seiner Streaming-App „7TV Mediathek, TV Livestream“ alle Serien an. Ob Grey's Anatonmy, The Big Bang Theory, Die Simpsons Circus HalliGalli, usw. - alle können unterwegs geschaut werden. Praktisch wenn man eine längere Zugreise antritt oder beim Nordseeurlaub nicht den Laptop mitschleppen will. Das Streamen über „7TV Mediathek, TV Livestream“ funktioniert nur in Deutschland. Die App ist kostenlos und kann bei iTunes herunter geladen werden.

Meistgekaufte iPhone-Apps

Meistgeladene iPhone-Apps

Meistgekaufte iPad-Apps

Meistgeladene iPad-Apps

Mehr von Westdeutsche Zeitung