Hakenkreuze in Videospielen künftig möglich