Beliebte iOS-Apps: Süße Monster und harte Kämpfe

Beliebte iOS-Apps: Süße Monster und harte Kämpfe

Berlin (dpa-infocom) - Ein Monster sucht Süßigkeiten und Elitesoldaten retten die Welt: In dieser Woche dominieren die unterschiedlichsten Spiele die iOS-App-Charts. Da ist für jedes Alter etwas dabei.

Ein kleines grünes Monster auf der Suche nach Süßem: Viele Nutzer kennen das Spiel „Cut the Rope“ nur allzu gut. Die Fortsetzung liefert 120 neue, bunte Level, durch die Nutzer den Süßigkeiten-Vertilger „Om Nom“ leiten müssen. Mit dabei sind jetzt auch Om Noms Freunde, die „Nommies“, mit lauter witzigen Superkräften. Das 0,89 Euro teure Spiel erobert die Spitze der Charts sowohl für das iPhone, als auch das iPad.

Für Kinder gedacht ist „Toca House“. Die Gratis-App für die Altersklasse 2 bis 6 soll Kids die Hausarbeit auf spielerische Weise näherbringen. Ob Fenster putzen oder Boden wischen: Mit niedlichen Figuren probieren Kinder hier aus, wie es geht - und das ganz ohne Regeln und Gewinndruck.

Nichts für Kleine dagegen ist „Modern Combat 4: Zero Hour“. Die Fortsetzung des beliebten Ego-Shooters versetzt Spieler in eine verwüstete Welt nach einer Nuklear-Katastrophe. Als Elitesoldat gilt es nun, mit harten Bandagen gegen Terroristen zu kämpfen - und so den Planeten zu retten. Die App gibt es für 5,99 Euro.

Meistgekaufte iPhone-Apps

Meistgeladene iPad-Apps

Meistgekaufte iPad-Apps

Meistgeladene iPad-Apps

Mehr von Westdeutsche Zeitung