1. Digital

Asus präsentiert ZenWatch, Notebooks und Tablet

Asus präsentiert ZenWatch, Notebooks und Tablet

Berlin (dpa/tmn) - Vier neue Geräte kann Asus bieten: eine Smartwatch, zwei Notebooks und ein Tablet. Jedes Produkt bietet seine eigenen Vorteile. Entweder ist es extrem dünn, leicht oder günstig.

Auch von Asus gibt es nun eine Smartwatch mit dem Betriebssystem Android Wear. Das Unternehmen hat zur IFA (Publikumstage: 5. bis 10. September) die leicht gebogene ZenWatch mit 1,6 Zoll großem Display (320 mal 320 Pixel), Metallrahmen und Lederarmband angekündigt. Asus hat sich einige interessante Funktionen für die Smartwatch einfallen lassen, die über die üblichen Benachrichtigungen rund um Termine, Nachrichten und Anrufe hinausgehen: So kann das Display als ausgelagerter Sucher für die Kamera eines gekoppelten Smartphones oder zur Steuerung von Präsentationen eingesetzt werden.

Asus präsentiert ZenWatch, Notebooks und Tablet
Foto: dpa

Der Besitzer soll sein Handy über die ZenWatch auch entsperren können. Außerdem fungiert die Uhr über den integrierten Neun-Achsen-Sensor als Fitnesstracker. Der Preis der ZenWatch soll bei 200 Euro liegen. Wann genau sie auf den Markt kommt, ist noch unklar.

Asus präsentiert ZenWatch, Notebooks und Tablet
Foto: dpa

Eine weitere IFA-Neuheit von Asus ist das extrem dünne (1,23 Zentimeter) und hochauflösende (3200 mal 1800 Pixel) 13,3-Zoll-Notebook ZenBook UX305. Das 1,2 Kilogramm leichte Notebook wird vom neuen Intel-Core-M-Prozessor angetrieben und ist mit einer 256 Gigabyte großen SSD-Festplatte bestückt. Einen Preis nannte der Hersteller noch nicht.

Asus präsentiert ZenWatch, Notebooks und Tablet
Foto: dpa

Als leichtes (980 Gramm) und günstiges Gerät positioniert Asus das 11,6-Zoll-Notebook EeeBook X205 mit Atom-Vierkernprozessor, Windows 8.1 mit Bing und großem Touchpad. Es soll im Surfbetrieb bis zu zwölf Stunden durchhalten und im Online-Stand-by bis zu zwei Wochen. In Schwarz, Weiß oder Rot soll das EeeBook mit 32 Gigabyte Speicher ab 199 Euro kosten.

Beim vierten neuen Asus-Gerät im Bunde handelt es sich um das Android-Tablet Memo Pad 7 (ME572C), das ebenfalls mit einem Atom-Prozessor von Intel und Full-HD-Display ausgestattet ist. Es soll mit oder ohne LTE zu haben sein. Zu Preisen und Verfügbarkeit machte der Hersteller noch keine Angaben.