Bremerhaven verpflichtet früheren NBA-Profi Liggins

Bremerhaven verpflichtet früheren NBA-Profi Liggins

Bremerhaven (dpa) - Der abstiegsbedrohte Basketball-Bundesligist Eisbären Bremerhaven hat kurz vor Ende der Wechselfrist zwei Personalentscheidungen getroffen. Vom russischen Club Krasni Oktjabr Wolgograd kommt der frühere NBA-Profi DeAndre Liggins.

Dagegen wird Tyrus McGee die Seestädter in Richtung Italien verlassen, teilte der Verein mit. Neuzugang Liggins unterschrieb einen Vertrag bis zum Saisonende. Der 26-Jährige kam in der amerikanischen Profiliga NBA für die Oklahoma City Thunder, die Orlando Magic und die Miami Heat auf insgesamt 57 Einsätze. Der US-Amerikaner wird am Samstag in Deutschland erwartet und könnte bereits am Abend (18.30 Uhr) beim Derby gegen die EWE Baskets Oldenburg in Bremen sein Debüt geben.

Für McGee wird die Partie dagegen zum Abschiedsspiel im Bremerhavener Trikot. Eisbären-Manager Jan Rathjen bestätigte am Freitag den bevorstehenden Wechsel zum italienischen Team Orlandina Basket. „Alle drei Parteien sind sich einig“, sagte Rathjen der Deutschen Presse-Agentur.

Mehr von Westdeutsche Zeitung