Bernd Schwickerath

Welches Thema beim DEG-Fantalk besonders spannend werden dürfte
Welches Thema beim DEG-Fantalk besonders spannend werden dürfte

120 Fragen eingereichtWelches Thema beim DEG-Fantalk besonders spannend werden dürfte

Erst angekündigt, dann verschoben, nun findet er statt: Die Düsseldorfer EG lädt für Mittwochabend zum Fantalk im Internet. Besonders die Antworten zum Thema Henrik Haukeland dürften spannend werden.

Darum hat sich DEG-Manager Mondt für Steven Reinprecht entschieden
Darum hat sich DEG-Manager Mondt für Steven Reinprecht entschieden

Das dritte Trainerexperiment in FolgeDarum hat sich DEG-Manager Mondt für Steven Reinprecht entschieden

DEG-Manager Niki Mondt setzt in Steven Reinprecht schon wieder auf einen Mann, der noch keine Erfahrung als Cheftrainer hatte. Aber braucht es nach der Vorsaison nicht eher einen alten Hasen?

Steven Reinprecht ist der neue Cheftrainer der DEG
Steven Reinprecht ist der neue Cheftrainer der DEG

Eine Legende bei den Nürnberg Ice TigersSteven Reinprecht ist der neue Cheftrainer der DEG

Die Fans der Düsseldorfer EG waren zuletzt etwas ungeduldig geworden. Zwar hatte ihr Lieblingsklub nach und nach ein paar Neuigkeiten zum Kader für die kommende Saison veröffentlicht, zudem ein paar Sponsorenabschlüsse, darunter auch kontrovers diskutierte wie den mit dem Rüstungskonzern Rheinmetall.

Warum bullystarke Spieler für die DEG so wichtig sind
Warum bullystarke Spieler für die DEG so wichtig sind

Entscheidend ist am PunktWarum bullystarke Spieler für die DEG so wichtig sind

Analyse · Analyse Das Bullyspiel der Düsseldorfer EG ließ in den vergangenen beiden Spielzeiten zu wünschen übrig. Dabei gehört das Anspiel zu den wichtigen Elementen im Eishockey. Das macht die Suche nach passenden Spielern für Manager Niki Mondt nicht einfacher, er braucht gleich vier neue Mittelstürmer. Zwei sind erst da.

Darum hat die DEG erneut die Saisonticketpreise erhöht
Darum hat die DEG erneut die Saisonticketpreise erhöht

Entscheidung sorgt für UnmutDarum hat die DEG erneut die Saisonticketpreise erhöht

Im zweiten Jahr in Folge werden Tickets bei dem DEL-Team teurer, für manche Fans gar um mehr als 60 Prozent. Das sorgt für Ärger, aber im Vergleich zu anderen Eishockeyklubs ist die Düsseldorfer EG noch günstig.

Ex-DEG-Stürmer Edmund Junemann wechselt in die Oberliga
Ex-DEG-Stürmer Edmund Junemann wechselt in die Oberliga

Neuer AnlaufEx-DEG-Stürmer Edmund Junemann wechselt in die Oberliga

In der vergangenen Saison spielte Edmund  Junemann bei der DEG kaum eine Rolle, sodass sich der DEL-Klub nach dem Ende der Hauptrunde vom 20-jährigen Angreifer trennte. Nun hat er einen neuen Verein gefunden – und der hat bewegende Monate hinter sich.

Wie die Karriere von Andreas Martinsen in Düsseldorf an Fahrt aufnahm

Über die DEG bis in die NHLWie die Karriere von Andreas Martinsen in Düsseldorf an Fahrt aufnahm

2012 kam der damals junge norwegische Stürmer zur DEG und spielte sich in die Herzen der Fans. Danach schaffte er den Sprung in die NHL, mittlerweile ist er zurück in seiner Heimat, aber der Kontakt zu den Rot-Gelben ist nie abgebrochen.

Warum die WM Haukeland an die vergangene DEG-Saison erinnert
Warum die WM Haukeland an die vergangene DEG-Saison erinnert

Ehl holt ersten ScorerpunktWarum die WM Haukeland an die vergangene DEG-Saison erinnert

Update · Für den norwegischen Eishockey-Torhüter läuft es wie zuletzt bei der Düsseldorfer EG: Er tut, was er kann, aber seine Vorderleute bekommen es zu selten hin. Alexander Ehl hat dagegen noch Steigerungspotenzial.

Warum sich die Trainersuche der DEG so schwierig gestaltet
Warum sich die Trainersuche der DEG so schwierig gestaltet

Kader nimmt Formen anWarum sich die Trainersuche der DEG so schwierig gestaltet

Die Düsseldorfer EG steht weiterhin ohne Coach da. Vielleicht holt Manager Niki Mondt erstmals seit 20 Jahren jemanden, der kein Deutsch spricht. Die Rahmenbedingungen bereiten große Probleme.

Was Zugang Quapp bei der DEG vorhat
Was Zugang Quapp bei der DEG vorhat

Seine Rolle ist noch unklarWas Zugang Quapp bei der DEG vorhat

Nikita Quapp ist gerade mal 21 Jahre alt, aber er hat bereits eine Menge erlebt. Bei der Düsseldorfer EG will sich der Torhüter nun endgültig in der Deutschen Eishockey-Liga etablieren. Aber noch ist seine Rolle unklar.