1. Auto
  2. Verkehrs-Recht

Verlust von Kfz-Kennzeichen der Polizei melden

Verlust von Kfz-Kennzeichen der Polizei melden

München (dpa/tmn) - Die Nummernschilder am Auto sind weg! Jetzt sollte der Weg schnell zu Polizei führen, um den Verlust zu melden. Denn hier kann das Kennzeichen gesperrt werden.

Wem die Kennzeichen am Auto geklaut werden, der muss dies unbedingt bei der Polizei melden. Das gleiche gilt, wenn ein Kennzeichen verloren geht. Fehlen beide Kennzeichen, dürfen Fahrer das Auto nicht mehr im Straßenverkehr bewegen. Wenn nur ein Kennzeichen fehlt, ist es laut Automobilclub Kraftfahrer-Schutz (KS) in den meisten Fällen möglich, mit einer polizeilichen Bestätigung nach Hause und zur Zulassungsstelle zu fahren.

Dort bekommen Fahrer zwei neue Kennzeichen mit einer anderen Buchstaben-Zahlen-Kombination und einen Eintrag in die Zulassungsbescheinigung Teil I und II. Die alte Nummer wird für zehn Jahre gesperrt.