1. Auto
  2. Testberichte

Mercedes SLR Cabrio: Tiefflieger mit Formel 1-Genen

Mercedes SLR Cabrio: Tiefflieger mit Formel 1-Genen

Unter seinem technisch und optisch von der Formel 1 inspirierten Karbonkleid sorgt der bereits aus dem Coupé bekannte kompressoraufgeladene V8-Ottomotor des Mercedes SLR Cabrio mit 626 PS Leistung für heftige Tritte ins Rückgrat und zerzaustes Haar.

Der bei der Rennsportschmiede McLaren im britischen Woking in Handarbeit gebaute offene Supersportler kostet ab 493 850 Euro und steht ab September zur Ausfahrt unter freiem Himmel bereit.

Die tiefe Sitzposition macht Ein- und Ausstieg allerdings zur akrobatischen Übung, der Kofferraum fasst schmale 204 Liter. Beim Verbrauch langt der Leistungssportler mit - in Anbetracht der Leistung - 16 Litern hin. Doch realistisch sind wohl eher 20 Liter.