Audi A5 Cabrio: Stoffmütze und Platz für vier

Audi A5 Cabrio: Stoffmütze und Platz für vier

Die Straßenlage ist auch bei sportlicher Fahrweise stets optimal, die Sitze bieten zu jeder Zeit guten Halt.

Düsseldorf. Audi hat seinem erfolgreichenMittelklasse-CoupéA5 das Dach abgeschnittenund ihm eine klassischeStoffkapuze verpasst. Daszweitürige A5 Cabriolettritt die Nachfolge des A4Cabrios an. Es ist bereits zuPreisen ab 37 300 Euro bestellbarund ab Mai beimHändler. Mit geschlossenemStoffverdeck sieht der 4,63Meter lange Viersitzer imProfil fast genau so aus wiedie Version mit festem Dach.

Vier Personen finden aufEinzelsitzen mit stets ausreichenderKopf- und Beinfreiheitauch bei geschlossenemDach bequem Platz. Der Zugangzum Fond erfordert beigeschlossenem Dach etwasBeweglichkeit, ist aber auchfür größere Menschen möglich.Einfacher ist der Einstiegbei geöffnetem Verdeck. AufKnopfdruck öffnet es sich bisTempo 50 in 15 Sekundenund schließt sich in 17 Sekunden.Plötzliche Regenschauerverlieren so ihrenSchrecken.

Vom 380 Liter großenKofferraum bleiben nachdem Einklappen des Verdeckserstaunliche320 Literübrig - ein Bestwert inseiner Klasse. Noch 430 Litermehr Raum steht bei umgeklapptenRücksitzlehnen zurVerfügung. Geschlossen haltendie drei Lagen des Verdeckssamt Glasheckscheibeden übrigen Verkehrslärmfast so gut vom Inneren fernwie das feste Dach desCoupés.

Das Fahrwerk ist hervorragendabgestimmt: straff unddennoch komfortabel. Präziseund mit großer Leichtigkeitlässt sich das offene Gefährtauf kurvenreichen Straßenmanövrieren, aber auchin engen Parklücken unterbringen.Die Straßenlageist auchbei sportlicher Fahrweisestets optimal, die Sitzebieten zu jeder Zeit gutenHalt. Bei offener Fahrt mindertein herausnehmbaresund zusammenklappbaresWindschott die schlimmstenWindverwirbelungen im Innenraum.Ganz lassen siesich jedoch nicht vermeiden.

Für den Antrieb des A5Cabrios stehen wahlweisedrei Benzin- und zwei Dieselmotorenmit einem Leistungsspektrumvon 132 kW/180 PS bis 195 kW/265 PS parat.Alle fünf Triebwerke desoffenen Viersitzers arbeitenmit Direkteinspritzung. Bisauf das leistungsstärkste Aggregatmit sechs Zylindernverfügen alle Motoren übereinen Turbolader.

Zur Kraftübertragungwerden einSechsgang-Schaltgetriebe, eineAcht-Stufen-Wandlerautomatikoder ein siebenstufigesDoppelkupplungsgetriebeangeboten. Ab Herbst wirdzudem ein Einstiegsdieselmotormit 125 kW/170 PS erhältlichsein. Dieses Basismodelldes Audi A5 verfügt bereitsab Werk auch über eineStart-Stopp-Automatik undeine Anzeige, die über dielaufenden Zusatzverbraucherwie die Heckscheibenheizungoder Klimaanlage und ihrenEinfluss auf den Spritdurstinformiert.

Viel Fahrfreude bietetschon der Einstiegsbenzinerdes neuen Cabriolets mit 132kW/180 PS Leistung. Binnen8,9 Sekunden sprintet derFronttriebler von null auf100 km/h. Geschaltet wirdmittels leichtgängiger manuellerSechsgangschaltung, diesich durch kurze Schaltwegeauszeichnet.Die Höchstgeschwindigkeitist fürden offenen A5 bei 219 km/herreicht. Der Verbrauch beträgtlaut Hersteller 7,4 LiterSuper auf 100 Kilometern,die sich aber eher um die achtLiter Kraftstoff einpendeln dürften.

Technische Daten

2,0-Liter Diesel: 125 kW/170 PS, 5,6 Liter pro 100km, Preis ab 37 300 Euro

2,0-Liter-Benziner: 132 kW/180 PS, 7,4 Liter,Preis ab 41 100 Euro

3,2-Liter-Beniziner:195 kW/265 PS, 8,6 Liter,Preis ab 49 900 Euro

Weitere Motorvarianten gibt es mit211, 240 und 333 PS.

Mehr von Westdeutsche Zeitung