SUV mit 500 PS Porsche Cayenne: So startet der GTS ab Sommer

Stuttgart · Das große Facelift gab es zwar schon im letzten Jahr, aber eine Variante reicht Porsche erst jetzt nach: Ab Sommer kommt der Cayenne auch wieder als sportlicher GTS.

SUV oder Coupé-Version: Porsche verkauft den Geländewagen Cayenne ab Sommer auch wieder als GTS.

SUV oder Coupé-Version: Porsche verkauft den Geländewagen Cayenne ab Sommer auch wieder als GTS.

Foto: Porsche AG/Porsche AG/dpa

Porsche reicht ein Jahr nach dem großen Facelift für den Cayenne jetzt noch eine Modellvariante nach und verkauft den Geländewagen ab Sommer auch wieder als GTS. Die Preise beginnen dem Hersteller zufolge bei 138 000 Euro für das SUV mit steilem Heck und bei 141 700 Euro für die Coupé-Version.

Genau wie alle anderen Versionen übernimmt auch der GTS die äußerlichen Designretuschen und das neue Cockpit mit der großen Digital-Landschaft, bekommt aber einen erstarkten V8-Motor.

Die Leistungsspitze sorgt für nun 500 PS

Der vier Liter große Doppel-Turbo legt um knapp zehn Prozent Leistung zu und kommt laut Porsche jetzt auf 368 kW/500 PS, während das maximale Drehmoment von 620 auf 640 Nm klettert. Zusammen mit einem neu abgestimmten Getriebe verkürzt sich der Sprint von 0 auf 100 km/h so auf 4,4 Sekunden. Die Spitzengeschwindigkeit liegt bei 275 km/h.

Den Verbrauch gibt Porsche mit 12,6 Litern (CO2-Ausstoß: 286 g/km) an. Damit die Leistung auch auf der Straße ankommt, nutzt der GTS ein neues Fahrwerk mit vielen Bauteilen aus dem Topmodell Turbo GT.

© dpa-infocom, dpa:240422-99-763598/2

(dpa)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort