Bahn führt ermäßigte Bahncard 25 ein

Bahn führt ermäßigte Bahncard 25 ein

Berlin (dpa/tmn) - Die Bahn bietet ab sofort auch die Bahncard 25 zu ermäßigten Tarifen an. Schüler, Auszubildende, Studenten unter 27 Jahren, Senioren ab 60 Jahren und Schwerbehinderte könnten die vergünstigte Rabattkarte beantragen, teilt das Unternehmen mit.

Die ermäßigte Bahncard 25 kostet 39 Euro für die 2. Klasse und 78 Euro Euro für die 1. Klasse. Dafür erhalten Fahrgäste 25 Prozent auf Fahrkarten. Bisher bot die Bahn nur für die Bahncard 50 eine Ermäßigung an. Kinder und Jugendliche von 6 bis 18 Jahren erhalten weiterhin die Jugend Bahncard 25 zum Preis von 10 Euro.

Zum Fahrplanwechsel am Sonntag hat die Bahn außerdem das Partnerangebot erweitert. Inhaber einer Bahncard 25 können nun für ihren Ehe- oder Lebenspartner eine ermäßigte Bahncard 25 kaufen. Eine weitere Neuerung ist, dass für die Bahncard 25 kein Passfoto mehr erforderlich ist. Das gilt auch für die Jugendkarte. Beide Rabattkarten sind zusammen mit Personalausweis oder Reisepass gültig.