Ausgeruhte Ravens peilen zweiten Sieg an

Ausgeruhte Ravens peilen zweiten Sieg an

Gegen die Wesseling Black Venoms geht es um die Tabellenführung für die Footballer.

Knapp drei Wochen nach dem überzeugenden Saisonstart geht es für die Footballer der Krefeld Ravens in den zweiten Spieltag der Landesliga NRW. Das Team um Cheftrainer Bernd Franzen erwartet am Samstag (15 Uhr) mit den Wesseling Black Venoms einen Gegner auf Augenhöhe. Nach dem 49:0-Auftaktsieg über die Cologne Falcons II werden die Wesselinger zur ersten richtigen Herausforderung auf dem Weg zur Meisterschaft. Während die Krefelder erst ihr zweites Saisonspiel absolvieren, haben die Gäste aus dem Rheinland bereits drei Spiele hinter sich, zwei davon wurden gewonnen. „Die Stimmung ist gut, wir haben die drei Wochen optimal zur Vorbereitung genutzt“, sagt Franzen.„Wir sind natürlich ein wenig ausgeruhter als Wesseling, haben dafür nicht diesen Spielfluss. Es wird definitiv schwerer werden.“ Die Wesselinger kommen dabei als eingespieltes Team, das vor allem über sein starkes Laufspiel zum Erfolg kommt. Franzen sagt: „Es wird ein sehr physisches Spiel werden. Wir müssen den Lauf über Außen und durch die Mitte stoppen. In der Offensive sind wir sehr gut aufgestellt.“ Bei einem Heimsieg würden die Krefeld Ravens an die Tabellenspitze der Landesliga springen. tin

Mehr von Westdeutsche Zeitung