Auf dem Laurentiusplatz in Wuppertal gibt es in 2019 viele Festivals

Luisenviertel. : Viel Abwechslung auf dem Laurentiusplatz

In den nächsten Monaten gibt es viele Festivals mit unterschiedlichen Themen.

Was haben ein Stoffmarkt, eine Bikersegnung, Streetfood und Else und Helene gemeinsam? Nicht nur, dass sie alle Veranstaltungen sind, sie verbindet auch der gleiche Ort. Sie finden auf dem Laurentiusplatz in Elberfeld statt. Und blickt man allein in den Veranstaltungskalender der hiesigen Interessensgemeinschaft Friedrich-Ebert-Straße, so darf man durchaus auch in diesem Jahr wieder ein abwechslungsreiches Treiben rund um die Laurentiuskirche erwarten.

Doch wer genehmigt die Veranstaltungen? Und welche dürfen überhaupt auf dem Platz, der an einer Seniorenresidenz liegt, stattfinden? Für Bezirksbürgermeister Hans Jürgen Vitenius ein klarer Fall: die Bezirksvertretung Elberfeld. Und deswegen tauchte der Laurentiusplatz in der Sitzungs-Tagesordnung am 3. April gleich mehrfach auf (die WZ berichtete). Noch unklar war nämlich, ob das Else-Helene-Straßenfest am 25. Mai und vom 30. August bis 1. September das Beer & Music Festival durchgewunken wird. Beide wurden jedoch mit 15 Stimmen ungeändert beschlossen.

Welche Veranstaltungen noch auf dem Laurentiusplatz stattfinden – ein Überblick für die nächsten Monate.

Stoffmarkt Wer gerne mit Nadel und Faden umgeht, der wird am Samstag, 13. April, von 10 bis 17 Uhr auf seine Kosten kommen. Mit 100 Ständen bietet der deutsch-holländische Stoffmarkt eine große Vielfalt von Stoffen und Zubehör. Wer Glück hat, der kann sogar eine Nähmaschine gewinnen.

Bikersegnung Motorradfahrer können sich und ihre heiß geliebten Maschinen segnen lassen. Wann? Bei der Segensfeier für Motorradfahrer am Freitag, 26. April, um 17 Uhr.

Das Viertel leuchtet Zwar nicht ausschließlich auf dem Laurentiusplatz, gehört aber einfach dazu. Das Luisenviertel rund um Friedrich-Ebert-Straße und die Luisenstraße laden für Freitag, 10. Mai, zum gemütlichen abendlichen Einkaufsbummel bis 22 Uhr.
Street Food & Music Festival Mit 20 Foodtrucks wartet das „Street Food & Music Festival“ vom 10. bis 12. Mai auf. Die Besucher erwartet an den Festivaltagen aber nicht nur leckeres Essen und Getränke, sondern auch die passende Musik dazu. Der Eintritt ist kostenfrei.

Else & Helene Die Namen verraten es schon: Es geht um Else Lasker-Schüler und Helene Stöcker, die am Samstag, 25. Mai, ab 10 Uhr gefeiert und gewürdigt werden sollen. „Ein Straßenfest in lebendiger Erinnerung an die beiden großen Frauen aus Wuppertal“, versprechen die Organisatoren von der Armin T. Wegner-Gesellschaft. Es wird unter anderem Musik auf der Bühne geben, aber auch ein Karussell für die kleinen Besucher.

Open Air-Gala Mittlerweile nicht mehr wegzudenken ist die Open-Air-Gala auf dem Laurentiusplatz. Das Sinfonieorchester Wuppertal spielt zum Saisonende am 13. Juli.

Beer & Music Festival Die „Beer & Music Festivals“ feiern in diesem Jahr ihre Premieren und sollen, laut Veranstalter, rund 110 000 Besucher mobilisieren. Außer Duisburg und Dortmund ist auch Wuppertal dabei. Vom 30. August bis zum 1. September ist das Festival auf dem Laurentiusplatz zu Gast. Der Veranstalter verspricht: „Bei den Beer & Music Festivals erwartet die Gäste eine einzigartige Kombination aus internationaler Bier- und Musikkultur gepaart mit dem Besten der Street-Food-Szene.“