Elberfeld.: Angelika Pauly bringt CD mit Wuppertal-Liedern raus

Elberfeld. : Angelika Pauly bringt CD mit Wuppertal-Liedern raus

Die Elberfelder Kinderbuchautorin tritt erstmals als Komponistin in Erscheinung.

Auf 250 Veröffentlichungen in Anthologien und 34 veröffentlichte Bücher kann die Wuppertaler Autorin Angelika Pauly inzwischen zurückblicken. Jetzt hat sie erstmals eine CD mit Kinderliedern samt Begleitbuch mit passenden Geschichten veröffentlicht. „Das ist ein unglaubliches Gefühl“, erklärt die Wuppertalerin. „Denn ich durfte zu Hause keine Musik machen, nicht Gitarre spielen und nicht singen, und natürlich keinen Musikunterricht nehmen. Ich habe das alles heimlich gemacht.“ Umso erfreulicher sei es, dass sie ihre Kindergeschichten jetzt auch vertonen durfte. Im Carow Verlag aus Müncheberg in Brandenburg hat Angelika Pauly  dazu eine künstlerische Heimat gefunden.

Und ihre Heimat Wuppertal hat  Einzug in die Texte gefunden – in einem Lied wird etwa die Treppe am Tippen-Tappen-Tönchen besungen und in einem anderen – wie könnte es anders sein – die Schwebebahn. „Das Tippen-Tappen-Tönchen-Lied fiel mir ein, als es hier in einem Sommer wieder mal den Treppenlauf gab. Ich finde das toll, obwohl ich ganz unsportlich bin und nie mitlaufe. Im Gegenteil, an diesem heißen Sommertag habe ich mich auf meine Couch gelegt, die Fenster offen, an die Läufer gedacht – und schwupps fiel mir das Lied ein.“ Mit dem Ergebnis ist Pauly sehr zufrieden. Ihr Wunsch ist es, dass möglichst viele Menschen ihre Musik entdecken.

„Emilias zauberhafte Kinderlieder“, Carow Verlag Gruppe, ISBN: 978-3-944873-39-8, 16,90 Euro.

https://emilia.carow-verlag.de">https://emilia.carow-verlag.de

Mehr von Westdeutsche Zeitung