Der wichtigste Grundsatz für Journalisten ist: Was in der Zeitung steht, muss stimmen! Also: Alle Informationen prüfen! Deshalb gibt es einige Regeln, nach denen Journalisten arbeiten (müssen.

wza_500x359_541336.jpg
Journalisten müssen ihre Informationen prüfen und dürfen keine fremden Bilder oder Texte übernehmen, ohne um Erlaubnis zu fragen.

Journalisten müssen ihre Informationen prüfen und dürfen keine fremden Bilder oder Texte übernehmen, ohne um Erlaubnis zu fragen.

dpa

Journalisten müssen ihre Informationen prüfen und dürfen keine fremden Bilder oder Texte übernehmen, ohne um Erlaubnis zu fragen.

- Behauptungen von einem Gesprächspartner nicht ungeprüft übernehmen - besser noch einmal gegenchecken.

- Äußerungen, die gegen Gesetze verstoßen, dürfen nicht verbreitet werden: Kriegsverherrlichung, Verletzung der Menschenwürde, Verstöße gegen den Jugendschutz.

- Es ist nicht erlaubt, fremde Texte oder Fotos zu veröffentlichen, ohne den Autor/Fotografen um Erlaubnis zu fragen - auch nicht im Internet. Verstöße werden strafrechtlich verfolgt.

- Erlaubt sind Zitate aus Artikeln und Texten, wenn die Autoren bzw. die Quellen angegeben werden.

- Schleichwerbung ist verboten. Schleichwerbung ist zum Beispiel: Angebote eines CD-Ladens vorstellen, ohne dass es bemerkenswerte Neuigkeiten gibt, die sie von anderen Läden unterscheiden. Keine Schleichwerbung ist dagegen: Test der CD-Läden der Stadt (Service, Angebot, Preise vergleichen).

- Die Privat- und Intimsphäre von Menschen ist besonders geschützt.

- Personen müssen damit einverstanden sein, wenn über sie berichtet wird.

- Personen haben ein Recht am eigenen Bild und Wort. Sie müssen damit einverstanden sein, fotografiert und interviewt zu werden.

- Über Personen der Zeitgeschichte darf auch ohne deren Einverständnis berichtet werden - aber es gibt Einschränkungen!

Wichtiger Hinweis: Wenn Du selbst einen Artikel schreiben möchtest, sprich vorher mit KLASSE!-Redakteur Heiko Mülleneisen (Tel. 0211/8382-2383 oder klasse.artikel@westdeutsche-zeitung. de) darüber, wie Du bei der Recherche am besten vorgehst.
 

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer