Die Hexe Backa Racka und der Polizist Siehstewohl auf der Bühne der Grundschule Sillerstraße.

 

Die Klasse 4b spielte am 24.04.2015 ab ca. 16.00 Uhr bis 17.30 Uhr das Musical „Die Hexe Backa Racka". Aufgeführt wurde das Stück in der Aula der Grundschule Sillerstraße im Rahmen eines Frühlingsfestes. Das Theaterstück handelte von einer Hexe, die in einem kleinen Häuschen im Wald wohnt. Sie hieß Backa Racka. Sie hatte zwei Raben namens Knax und Knux. Die Hexe Backa Racka hatte einen Traum von einer Hexe. Sie sagte ihr einen Zauberspruch. Er hieß: Hexorali Metaphoru. Sie konnten sie zaubern und hexen. Auf einmal stießen sie auf einen Polizisten namens Siehstewohl. Er dachte, dass sie keine Hexe wäre. Aber das war falsch. Die Ratsherren wollten die Hexe vertreiben. Am Ende der Geschichte wurde die Hexe Luftpostbriefträger. Ich hatte die Rolle des Polizisten Siehstewohl. Ich auch die Geschichte sehr, sehr toll.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer