Faul auf dem Sofa sitzen und nichts tun? Dagegen kennt Anne Greis eine Lösung.

wza_500x378_609433.jpg
Im Grevelhaus kann man eine Ausbildung zum Jugendleiter machen. (Archiv

Im Grevelhaus kann man eine Ausbildung zum Jugendleiter machen. (Archiv

Doro Siewert

Im Grevelhaus kann man eine Ausbildung zum Jugendleiter machen. (Archiv

Monheim. Die evangelische Jugend Monheim (EJM) bietet nicht nur Ferienfreizeiten, sondern auch eine Ausbildung an, die einem die Möglichkeit gibt, selbst einmal Freizeiten zu betreuen. Diese Ausbildung heißt Juleica, was so viel bedeutet wie Jugend-Leiter-Card.

Für alle, die mindestens 14 Jahre alt sind und Lust haben ehrenamtliche Arbeit zu machen, könnte dies interessant sein. Die Ausbildung dauert zwei Jahre, in denen man sich trifft und verschiedene Themen bearbeitet.

Umsonst ist es jedoch nicht, aber 60 Euro sind wirklich nicht sehr viel für zwei Jahre, da am Anfang der Ausbildung auch ein dreitägiger Ausflug mit Verpflegung gemacht wird.

Bevor man aber diese Ausbildung macht, ist es empfehlenswert erst einmal die EJM richtig kennenzulernen. Diese Möglichkeit besteht zum Beispiel für alle, die schon zwölf Jahre sind, montags von 17 bis 18.30 Uhr im Grevelhaus in Monheim.

Spiele, DVD, Karaoke, Kochen usw. stehen auf dem Programm, des sogenannten Café Ole. Das Tolle: Der Geldbeutel kann geschlossen bleiben, da das Angebot nichts kostet.

Wenn ihr interessiert seid, schaut doch einfach mal unter der Adresse im Internet nach:

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer