Aus König wird Papier und mehr der Schreibwarenladen König heißt jetzt Papier und mehr. Ein Interview mit der neuen Besitzerin

Liebe Doris Hobden, machen sie jetzt mehr Umsatz?
Wir denken ja.

Haben sie ihr Konzept geändert?
Ja, auf jeden Fall

Warum haben sie jetzt ein neues Konzept?
Der Laden ist seit 40 Jahren nicht mehr renoviert worden. Er war altmodisch und brauchte eine Modernisierung. Außerdem wollten wir ein bisschen frischen Wind reinbringen und Produkte anbieten,  die niemand hier in Monheim hat. Deshalb waren wir stundenlang auf einer Jugendmesse.

Haben sie sich auch auf die Jugendlichen eingestellt?
Na klar. Wir bieten euch jetzt auch Marken wie Ed Hardy und Converse. Ich denke, dass ihr Jugendlichen lieber teure Sachen kauft, solange die nur von einer Marke sind.

Wieso haben sie den Laden übernommen?
Ich bin 48 Jahre alt, ich würde nie im Leben ein anderen Job finden.

War das schon länger geplant?
Nein, das ist eher aus der Not entstanden. Meine Kollegin und ich arbeiten schon seit 30 Jahren zusammen.

Das heißt es arbeiten hier noch dieselben Mitarbeiter hier?
Natürlich, ohne meine Kollegin hätte ich den Laden gar nicht alleine übernommen. Sie ist eine Freundin für mich! Es gibt auch überhaupt keinen Unterschied zwischen uns, obwohl ich die Inhaberin dieses Laden bin. Wir sind ein eingespieltes Team. Dazu arbeitet hier noch eine Auszubildende.

Wie lange arbeiten sie am Tag?
Ich arbeite ungefähr 8 - 9 Stunden.

Macht ihnen diese Arbeit Spaß?
Top! Und jetzt, ohne Chef erst Recht. Es gibt niemanden, der meckert und schimpft. Wir können alles selber bestimmen! Es gibt zum Beispiel keinen, der uns sagt, wo wir die Möbel hinstellen sollen.

Haben sie denn trotzdem noch ein gutes Verhältnis zu ihrem ehemaligen Chef?
Ja, natürlich ist unser Verhältnis jetzt anders, aber es ist noch freundschaftlich.
Herr König kommt ab und zu mal vorbei und schaut sich den laden an. Manchmal gibt er uns auch ein paar gute Tipps, wie wir den Laden führen können.
 

Also sie sind froh diesen Laden übernommen zu haben?
Ja, ich bereue meine Entscheidung auf keinen Fall!

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer