Gorillas, Prinzessinnen und Marge simpsond - die Klasse 4a an der KGS Noithausen hat sich für Karneval in diesem Jahr einiges einfalles lassen.

Bis(s) zum bitteren Ende: Die Klasse 4a an der KGS Noithausen hatte Karneval in diesem Jahr viele phantasievolle Kostüme zu bieten.
Bis(s) zum bitteren Ende: Die Klasse 4a an der KGS Noithausen hatte Karneval in diesem Jahr viele phantasievolle Kostüme zu bieten.

Bis(s) zum bitteren Ende: Die Klasse 4a an der KGS Noithausen hatte Karneval in diesem Jahr viele phantasievolle Kostüme zu bieten.

Bis(s) zum bitteren Ende: Die Klasse 4a an der KGS Noithausen hatte Karneval in diesem Jahr viele phantasievolle Kostüme zu bieten.

Am diesjährigen Altweiber - Donnerstag war an der KGS Noithausen in der Klasse 4a die Hölle los. Alle kamen in bunten Kostümen. Es gab einen Gorilla, viele Prinzessinnen und auch einen Steinzeitmenschen. Außerdem liefen viele in ihren Fußballtrikots herum. Die Klassenlehrerin Frau Klein kam als Marge Simpson.  

Nach einer Vorstellungsrunde sind alle runter in die Turnhalle gegangen. Dort warteten Spiele auf die Kinder, z. B. Stopptanz, Zeitungslauf und Zeitungsschlagen. Bis zur großen Pause ging es weiter wild in der Turnhalle zu. Nachdem alle frische Luft geschnappt hatten, sind die Kinder in ihren Klassenraum gegangen, um dort weiter Karneval zu feiern. Zwischen den Spielen wurde viel geknabbert. Nach der vierten Stunde sind alle Narren nach Hause gegangen.


 

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer