Im Mai diesen Jahres wird das Grundgesetz 60 Jahre alt. Zu diesem Anlass fordern Kinder sowie Erwachsene, dass das Kinderschutzgesetz in die Grundgesetze der Deutschen eingenommen werden solle.

Der Paragraphendschungel ist dicht - trotz der vielen Gesetze fehlen genaue Bestimmungen zum Kinderschutz.
Der Paragraphendschungel ist dicht - trotz der vielen Gesetze fehlen genaue Bestimmungen zum Kinderschutz.

Der Paragraphendschungel ist dicht - trotz der vielen Gesetze fehlen genaue Bestimmungen zum Kinderschutz.

Der Paragraphendschungel ist dicht - trotz der vielen Gesetze fehlen genaue Bestimmungen zum Kinderschutz.

Bild 1 von 2

Der Paragraphendschungel ist dicht - trotz der vielen Gesetze fehlen genaue Bestimmungen zum Kinderschutz.

"Das Tierschutzgesetz wurde schon aufgenommen, unsere Kinder hingegen hatten bis jetzt noch kein Recht im Grundgesetz zu stehen", so beschwert sich eine befragte Mutter. So wurde die SPD und die CDU aufgefordert, sich dieser Sache anzunehmen. Bereits im September 2007 wurde die Kampagne "Kinderrechte ins Grundgesetz!" gestartet, und bis heute nehmen mehr als 200 Organisationen daran teil, sich offen und mit vollem Einsatz dafür einzusetzen, dass die Kinder der Deutschen im Grundgesetz vorhanden sind.

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie auf der offiziellen Unicef-Website. (www.unicef.de)

 

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer