wza_500x364_698368.jpg
Lukas Podolski jubelt über sein Tor zum 1:0 im Gruppe D Spiel der Fußball-WM in Südafrika gegen Serbien (Archiv

Lukas Podolski jubelt über sein Tor zum 1:0 im Gruppe D Spiel der Fußball-WM in Südafrika gegen Serbien (Archiv

dpa

Lukas Podolski jubelt über sein Tor zum 1:0 im Gruppe D Spiel der Fußball-WM in Südafrika gegen Serbien (Archiv

Fahnen, Partys, Public Viewing - seit dem Anpfiff der Fußball-WM in Südafrika sind die Fans des Sports im Rausch. Hier erfahrt ihr mehr darüber, wie der internationale Fußball organisiert ist.

Was bedeutet Fifa?
Fifa ist die Abkürzung für "Fédération Internationale de Football Association". Das ist französisch und bedeutet: Internationale Föderation des Verbandsfußballs. Die Fifa ist also eine Organisation, in der sich verschiedene Fußballverbände aus der ganzen Welt zusammengeschlossen haben.

Der europäische Fußballverband Uefa oder der afrikanische Verband CAF gehören zum Beispiel zur Fifa. Hauptaufgabe der Fifa ist die Veranstaltung verschiedener Fußballwettbewerbe. Dazu gehören die Herren- und Frauen-Fußball-Weltmeisterschaften. Auch das Fußballturnier der Olympischen Spiele wird von der Fifa organisiert.

Was bedeutet Uefa?
Uefa ist die Abkürzung für "Union of European Football Associations". Das ist englisch und bedeutet: Vereinigung europäischer Fußballverbände. In der Uefa haben sich zahlreiche Verbände zusammengeschlossen, um den Fußball zu fördern und gemeinsam Turniere in Europa durchzuführen.

Der Deutsche Fußballbund (DFB) ist seit dem Uefa-Gründungsjahr 1954 Mitglied. Zurzeit hat die Uefa mehr als 50 Mitgliedsverbände. Doch nicht jeder interessierte Verband wird aufgenommen. Warum? Das hat unterschiedliche Gründe. Der grönländische Fußballverband zum Beispiel wurde bisher nicht aufgenommen, weil er keinen Rasenplatz hat, der das ganze Jahr hindurch eisfrei ist.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer