Damit wir morgens frische Brötchen kaufen könne, arbeiten Bäcker auch nachts.
Damit wir morgens frische Brötchen kaufen könne, arbeiten Bäcker auch nachts.

Damit wir morgens frische Brötchen kaufen könne, arbeiten Bäcker auch nachts.

dpa

Damit wir morgens frische Brötchen kaufen könne, arbeiten Bäcker auch nachts.

Wenn ihr im Bett liegt und schlaft, sind andere Menschen auf den Beinen und arbeiten. Was passiert eigentlich in so einer Nachtschicht? Warum muss in einer Glashütte rund um die Uhr gearbeitet werden? Ist Nachtarbeit schlecht für die Gesundheit?

Kosten und Eile

Beinahe jeder zehnte Mensch in Deutschland arbeitet nachts. Oft ist es aus technischen Gründen notwendig, dass Leute dann arbeiten. Denn in vielen Fabriken müssen die Maschinen rund um die Uhr laufen, weil sie zum Beispiel Dinge aus einem Material herstellen, das sofort weiterverarbeitet werden muss. Außerdem kosten Maschinen viel Geld, und damit sich ihre Anschaffung rechnet, müssen sie auch nachts produzieren. Deshalb müssen viele Fabrikarbeiter Nachtschicht machen.

Hilfe in der Not

Aber auch andere Menschen wie Feuerwehrleute, Polizisten, Krankenpfleger und Ärzte arbeiten nachts: Notfälle halten sich nun mal nicht an bestimmte Arbeitszeiten. Es gibt auch Dinge oder Lebensmittel, die nachts hergestellt werden, weil sie am nächsten Morgen fertig sein müssen. Die frischen Brötchen und auch die Tageszeitung wollen wir schließlich zum Frühstück auf dem Tisch haben. Das bedeutet für Druckereien und Bäcker: Nachtschicht!

Nachteile der Nachtarbeit

Wer über einen längeren Zeitraum nachts arbeitet, kann krank werden. Das liegt daran, dass Nachtarbeit den natürlichen Rhythmus unseres Körpers, den Biorhythmus, durcheinanderbringt. Häufig treten dann Probleme wie Schlaf- oder Konzentrationsstörungen auf. Wer dauerhaft nachts arbeitet, kann außerdem Magen-Darm- oder Herz-Kreislauf-Beschwerden bekommen.


Häufig ist es auch nicht so einfach, Familienleben und Nachtarbeit unter einen Hut zu bekommen. Denn wenn Vater oder Mutter nachts arbeiten und deshalb schlafen, während alle anderen wach sind, bleibt tagsüber weniger Zeit für die Familie. Das gilt auch für Freunde und Hobbys.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer