wza_400x444_613902.jpg
Michael (15) ist Nordischer Kombinierer und möchte in dieser Disziplin eines Tages zur Weltspitze gehören.

Michael (15) ist Nordischer Kombinierer und möchte in dieser Disziplin eines Tages zur Weltspitze gehören.

WDR/tvision

Michael (15) ist Nordischer Kombinierer und möchte in dieser Disziplin eines Tages zur Weltspitze gehören.

Vom 12. bis 28. Februar finden in Vancouver die XXI. Olympischen Winterspiele statt. Athleten aus vielen Ländern der Welt treten in der kanadischen Stadt an. Zu den olympischen Wintersportdisziplinen zählen Biathlon, Eiskunstlaufen oder Ski Alpin.

Auch die Nordische Kombination ist eine olympische Sportart. Genau genommen besteht sie aus zwei Sportarten, nämlich dem Skilanglauf und dem Skisprung. Sie gilt als die Königsdisziplin aller Wintersportarten.

Wer in Vancouver an den Start geht, der muss erstmal zwei Sprünge von der Schanze wagen. Je nachdem, wie weit die Athleten fliegen, erhalten sie Punkte - je weiter, desto mehr Punkte. Und wer die meisten Punkte hat, der geht als Erster beim Langlauf an den Start.

Er bekommt einen Vorsprung vor dem zweitbesten Springer, der wiederum Vorsprung vor dem drittbesten Springer hat - und so weiter. Mit ihren Langlaufskiern kämpfen die Sportler dann auf einer Strecke von zehn Kilometern um den Sieg.

Dabei kann es sein, dass der beste Springer von einem Konkurrenten, der besonders schnell auf den Skiern unterwegs ist, noch überholt wird. Das ist immer ziemlich spannend.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer