Symbolbild
Symbolbild

Symbolbild

Armin Weigel

Symbolbild

Wuppertal. Am frühen Dienstagmorgen hat die Feuerwehr einen schweren Verkehrsunfall auf der A46 gemeldet. Gegen 6.15 Uhr hat es in Richtung Düsseldorf zwischen Varresbeck und Sonnborner Kreuz eine Kollision mit drei beteiligten Fahrzeugen gegeben. Eine Person wird derzeit noch vom Rettungsdienst behandelt. Es hat sich bis Wichlinghausen ein Rückstau gebildet, der Verkehr in die Gegenrichtung stockt immer wieder. Auch wer auf dem Weg zur Autobahn ist, muss mit Verzögerungen rechnen.

Gegen 10 Uhr ereignete sich auf der Gegenfahrbahn auf gleicher Höhe ein Unfall. Die genauen Hintergründe sind noch unklar.   ull/red

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer