wza_400x301_330483.jpg

Archiv

Wuppertal. Aufmerksame Anwohner an der Lange Straße bemerkten am Samstag, gegen 13.40 Uhr, ein Einbrecherduo bei einem Kelleraufbruch und verständigten die Polizei. Dank eines nacheilenden Zeugen konnten die alarmierten Beamten das Duo festnehmen, die beiden Männer, 21 und 42 Jahre, standen unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln und sind bereits einschlägig in Erscheinung getreten.

Nach Abschluss der Ermittlungen wurden die beiden wieder entlassen - und sie zeigten sich als unbelehrbar. In der darauffolgenden Nacht zu Sonntag versuchten sie, in einen Drogeriemarkt an der Straße Steinbeck einzudringen und wurden erneut von aufmerksamen Zeugen beobachtet und auch wieder festgenommen. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft, so die Polizei, mussten die beiden Diebe die Nacht dann in einer Polizeizelle verbringen. Red

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer