SYB Polizei Blaulicht
Symbolbild

Symbolbild

dpa

Symbolbild

Wuppertal-Barmen. Am Donnerstagabend ist ein 23-Jähriger auf der Nordbahntrasse in Barmen überfallen und ausgeraubt worden. Dabei wurde der junge Mann brutal mit einem Stock geschlagen. Gegen 22.15 Uhr hatten ihn zwei Anfang 20-Jährige auf der Trasse in Höhe der Langobardenstraße zunächst verfolgt und dann zu Fall gebracht. Auf dem Boden liegend schlugen die Männer mit einem Stock auf ihr Opfer ein und stahlen ihm sein Handy.

Nach der Tat flüchteten die beiden Räuber in Richtung Schwarzbach. Der erste Täter wird als um die 20 Jahre alt, 175 cm groß, südländischer Herkunft und mit einer schwarzen Jacke mit Kapuze und Jeans bekleidet beschrieben. Die zweite Person ist ebenfalls Anfang 20, ungefähr 1,75 Meter groß und vermutlich deutscher Herkunft. Er hatte blonde Haare und trug eine Jeansjacke. Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0202 284-0 entgegen. Red

Leserkommentare (3)


() Registrierte Nutzer