Weniger Arbeitslose in Wuppertal

In Wuppertal haben wir zurzeit die niedrigste Arbeitslosenquote seit 20 Jahren. Mit 8,7 Prozent ist der Wert deutlich besser als vor einem Jahr mit 9,5 Prozent. Ein Problem ist allerdings der Anstieg der Zahl der Unterbeschäftigten.

Die Buslinie 634 wird eingestellt

Die Strecke zwischen dem Barmer Bahnhof und Herzkamp wird nur noch viermal täglich bedient. Der Bürgerverein Hatzfeld fordert Nachbesserung.

Lebenshilfe plant Stadtteilzentrum

In einer ersten Phase sollen an der Sonnborner Straße inklusive Wohnungen und eine Kita für rund sieben Millionen Euro entstehen.

Das Wetter: Am Donnerstag wird es wieder regnerisch bei maximal 9 Grad. 

Mehr Nachrichten aus Wuppertal lesen Sie auf wz.de

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer