Wupperpark kommt erst 2019

Bis zu ein Jahr länger könnte es dauern, bis der Wupperpark am Döppersberg fertiggestellt ist, sagt Frank Meyer, Baudezernent der Stadt.  Der Grund: Um den Bunker als Eventlocation nutzen zu können, brauche es noch einen weiteren Zugang. Ursprünglich sollte der Komplex bis Ende des nächsten Jahres fertig sein.

Politiker kritisieren automatische Mails der Stadt

Selbst Mitglieder der Bezirksvertretungen und Bezirksbürgermeister haben vom Ressort Straßen und Verkehr standardisierte Mails bekommen. Der Inhalt: Anfragen werden nur noch in dringenden Fragen sofort behandelt. Die Stadt bittet um Verständnis. Derzeit gebe es im Ressort mehrere Krankheitsfälle.

Werkstätten für den neuen Werth

Bereits Ende Februar soll es soweit sein: Die Barmer können bei der Neugestaltung des Werths mitreden. In offenen Werkstätten werden die Ideen der Bürger gesammelt. Die Bezirksvertretung Barmen stimmte dem dazugehörigen Antrag der Verwaltung bereits zu.

Stadt macht 40 Prozent der Spielhallen dicht

Zurzeit gibt es 88 Einrichtungen im Stadtgebiet. Nicht alle haben die nötigen Erlaubnisse und müssen nun schließen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer