Jetzt noch schnell bewerben für die Aktion von WZ und Fielmann.

Wuppertal. In Parks und auf vielen öffentlichen Plätzen grünt und blüht es, aber auf etlichen Außenanlagen von Schulen und Kindergärten sieht es eher trist aus. Die Westdeutsche Zeitung und das Optikunternehmen Fielmann wollen deshalb mehr Natur in die Kindergärten und Schulen der Region zu bringen.

Mit der Aktion "Pflanz’ mich!" unterstützen sie 30 Pflanzprojekte mit insgesamt bis zu 60.000 Euro. Viele kreative Bewerbungen mit Fotos, Videos und Skizzen haben die Redaktion schon erreicht. Wer jetzt noch mitmachen möchte, kann sich bis zum 15. Juni bewerben.

Den Initiatoren ist es wichtig, Kindern und Jugendlichen keine fertige Pflanzenwelt zu präsentieren. Die Teilnehmer sollen sich in Baumschulen oder Gartencentern vor Ort selbst aussuchen, was zu ihrem Außengelände passt und dies als Gewinner dann auch selbst pflanzen. "Das stärkt auch das Teamgefühl", ist sich Brigitte Kütscher, Marketingleiterin der WZ, sicher.

Mitmachen

Mitmachen können alle Schulen und Kindergärten im Verbreitungsgebiet der WZ. In Ihrer Bewerbung sollten Sie uns schreiben, warum gerade Sie sich über neue Pflanzen freuen. Je kreativer die Bewerbung, desto größer die Gewinnchance. Jede Bewerbung muss das konkrete Angebot einer Baumschule, eines Pflanzencenters oder Gartenbaubetriebs in Höhe von bis zu 2000 Euro enthalten. Einsendeschluss ist der 15. Juni.

Sie können sich per Post, Fax oder E-Mail bewerben.

Westdeutsche Zeitung
Projektredaktion
Postfach 10 11 32
40002 Düsseldorf
Telefon: 0211/8382-2363
Fax: 0211/8382-2392
pflanzmich@wz-newsline.de

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer