Gewalt
Symbolbild

Symbolbild

dpa

Symbolbild

Wuppertal. Ein angetrunkener Wuppertaler wurde am Dienstagmorgen in Heckinghausen überfallen und ausgeraubt. Vom Täter fehlt bislang jede Spur.

Wie die Polizei mitteilt, war der Mann gegen 5:40 Uhr auf der Werlestraße unterwegs, als ihm mindestens zwei Mal mit einem Gegenstand ins Gesicht geschlagen wurde. Durch die Schläge stürzte der Mann zu Boden, woraufhin der Täter mit seiner Beute in unbekannte Richtung flüchtete. Der Verletzte wurde zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus transportiert. 

Die Polizei bittet um Zeugenhinweise aus der Bevölkerungund fragt: Wem ist zur Tatzeit etwas Verdächtiges aufgefallen? Wer kann Hinweise auf einen Täter geben?

Angaben dazu nimmt die Polizei unter 0202/284-0 entgegen. red

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer