Ab 13 Uhr haben die Geschäfte geöffnet. Kunden werden gebeten, den Nahverkehr zu nutzen.

wza_299x450_595925.jpg
Die Weihnachtslichter blitzen schon überall in der Stadt, hier an der Friedrich-Ebert-Straße.

Die Weihnachtslichter blitzen schon überall in der Stadt, hier an der Friedrich-Ebert-Straße.

Andreas Fischer

Die Weihnachtslichter blitzen schon überall in der Stadt, hier an der Friedrich-Ebert-Straße.

Wuppertal. Wuppertals Einzelhändler laden am Sonntag, 6. Dezember, stadtweit zu einem verkaufsoffenen Sonntag in die City ein. Elberfeld, Barmen und andere Stadtteile beteiligen sich am Nikolaustag - und wahrscheinlich wird es wieder richtig voll in der Stadt. In Elberfeld ist von 11.30 Uhr bis 20 Uhr der Lichtermarkt geöffnet, Kunden können stimmungsvoll bei Glühwein und anderen heißen Getränken eine Pause beim Einkaufen der Weihnachtsgeschenke einlegen. Die Geschäfte in Wuppertal haben von 13 bis 18 Uhr geöffnet. Wegen des erwarteten Andrangs empfiehlt es sich, den Nahverkehr zu nutzen. Die Stadtwerke setzen wieder zusätzliche Busse ein. Red

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer