Beliebte Hip-Hop-Reihe mit "Kurtis Flow" gastiert in der Mauke.

Wuppertal. Erwachsener, klassischer Hip-Hop ohne viel Gepose. Das bietet Jan Feuer, DJ und Initiator der Veranstaltungsreihe „Goldene Zeiten“, seinen Gästen. Überzeugen konnte er mit seinem Konzept bereits in Städten wie Bochum, Essen, Dortmund oder Münster. Jetzt kommt er mit seiner Hip-Hop Party nach Wuppertal, genauer gesagt in die Mauke. Vor sechs Jahren hat der Bochumer, der unter dem Pseudonym „Kurtis Flow“ auflegt, Goldene Zeiten ins Leben gerufen. Vor allem in Bochum, der Geburtsstadt der Veranstaltung, entwickelte sich die Hip-Hop Party zum Dauerbrenner. Im Bochumer Club Die Trompete steigt sie inzwischen monatlich.

Entstanden als Party, bei der primär amerikanischer und deutscher Rap der 90er Jahre gespielt wurde, „kommt heute alles auf die Plattenteller, was Spaß macht“, sagt Feuer. Das schließe auch aktuelle Interpreten mit ein, „solange es sich um intelligenten Hip-Hop handelt“. Proletenhaften Rap mit Gangster-Attitüde erträgt der 36-jährige einfach nicht. Das treffe mehr den Nerv eines sehr jungen Publikums, während er bei seinen Veranstaltungen bewusst auf ein älteres Publikum setze. Auf dieses glaubt er auch am Freitag, dem 9. Juni in der Mauke zu treffen. Die Betreiber des Clubs an der Schloßbleiche kennt Jan Feuer schon von früheren Bookings und gemeinsamen Events. „Wir haben uns für die Goldene Zeiten-Party entschieden, weil sie eine Zielgruppe anspricht, die auch wir mit unserem Laden ansprechen wollen“, sagt Nicolas Moll, einer der Betreiber. „Außerdem bringt Jan jede Menge überregionale Erfahrung mit. Man kennt und schätzt sich.“

Über die Einladung der Wuppertaler freue er sich sehr, sagt Jan Feuer. „Der Laden ist gemütlich und alternativ wie die Eve Bar in Bochum, in der vor sechs Jahren alles anfing. Ich denke, wir passen da sehr gut rein.“ Von „wir“ spricht er, weil er nicht alleine auflegen wird. Die DJs MrSwingback und Pitch78 bilden gemeinsam mit ihm, Kurtis Flow, das Line-Up bei Goldene Zeiten in Wuppertal. Geplant sei vorerst nur diese eine Veranstaltung in Wuppertal. „Das ist jetzt erstmal ein Versuch. Ob daraus eine regelmäßige Sache wird, lässt sich vor der ersten Party noch gar nicht sagen.“ „Goldene Zeiten“ steigt am 9. Juni in der Mauke, Schloßbleiche/Wirmhof. Einlass ist um 23 Uhr.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer