Archiv

Wuppertal. Mit welchem Ticket fahren Sie? Und wo haben Sie es gekauft? Fragen wie diese gehören zu einer Fahrgast-Umfrage, die die Stadtwerke in den kommenden drei Wochen in den Bussen durchführt. Die Daten würden benötigt, um die Einnahmenverteilung und die Schwerbehindertenquote zu ermitteln. Die Interviewer haben entsprechende Unterlagen dabei, die sie als WSW-Mitarbeiter ausweisen. 

Wer in den Linien 627, 637, 647, 649, NE 9 und NE 10 von Wuppertal nach Velbert unterwegs ist, der könnte mehrmals am Tag angesprochen werden. Dabei geht es laut WSW jeweils um unterschiedliche Informationen, denn die Linien werden gemeinsam mit der Verkehrsgesellschaft VGV betrieben, die ebenfalls Umfragen nach einer anderen Zählmethode durchführt.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer