wza_400x266_666410.jpg
Nach dem Spiel kam es zu Auseinandersetzungen zwischen Stadion-Besuchern und Ordnungsdienst.

Nach dem Spiel kam es zu Auseinandersetzungen zwischen Stadion-Besuchern und Ordnungsdienst.

Uwe Schinkel

Nach dem Spiel kam es zu Auseinandersetzungen zwischen Stadion-Besuchern und Ordnungsdienst.

Sonnborn. Laut Polizei lieferten sich nach dem Abpfiff mehrere Besucher, die das Spiel von der Haupttribüne aus gesehen hatten, eine Prügelei mit dem WSV-Ordnungsdienst. Verletzt wurde laut Polizei niemand. Zwei 16 und 22 Jahre alte Wuppertaler wurden vorübergehend festgenommen.

Gegen vier Personen wurde Anzeige erstattet - wegen Körperverletzung und Beleidigung. Ein Mann hatte es laut Polizei trotz bundesweiten Stadionverbots auf die Tribüne geschafft. Gegen ihn wird wegen Hausfriedensbruchs ermittelt. Die Ermittler kündigten an, Videomaterial auszuwerten, um weitere Teilnehmer der Prügelei zu ermitteln. spa

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer