Luka hingegen hat sich das Brasilien-Brot geschnappt.

Fußball WM Orakel Zoo
$caption

$caption

Schinkel Uwe (schin)

Wuppertal. Das Eisbär-Orakel hat definitiv den Sieger getippt: Deutschland gewinnt. Oder Brasilien. Denn erstmals trafen beide Eisbären, Anori und Luka, ihre Vorhersage und so bot sich am Montagvormittag ein spannendes Rennen um die Deutungshoheit rund um das Spiel am Dienstag (22 Uhr).

Die Eisbären-Pfleger haben dieses Mal mit Lebensmittelfarbe schwarz-rot-gold und grün-gelb bemalte Weißbrote für die Orakel vorbereitet.

Deutsches Brot bevorzugt: Anori hat entschieden

Als um 10.45 Uhr das Tor zum Außenbereich aufgeht, kommt Anori als Erste aus dem Haus, zielstrebig steuert die Eisbär-Dame auf das deutsche Brot zu, der erste Biss, Jubel im Fanblock: Deutschland überzeugt schon in der Anfangsphase.

Aber hinten lauert Luka. Und er gibt gleich Vollgas, greift sich das übrig gebliebene Brot. „Der Niederländer ist also für Brasilien“, sagt Zoo-Kurator André Stadler mit Verweis auf die Herkunft des Bären.

Während Anori, Fan unserer Nationalmannschaft, schon mit Vollgas die Fahne abgeschleckt hat, beißt sich Luka dagegen noch völlig unbeobachtet durch das weiche Brot: Sieg im Endspurt.

Die Orakel-Brote hat Tierpflegerin Jessica Erwes gestrichen. Es halfen: Klaus Kuhn, Anne Hillen, Dennis Hochgreve und Silke Hempelmann. Schon jetzt bereiten sie das große Final-Orakel vor.
 

Stadler, Zookurator und Orakel-Kommentator, hat am Ende die Deutungshoheit des knappen Ergebnisses: „Deutschland gewinnt, natürlich.“ Die Zeichen sind eindeutig: Anori hat sich als Erste das deutsche Brot geschnappt, die deutsche Lebensmittelfarbe war auch sofort abgeleckt.

Das Luka am brasilianischen Brot eine schnelle und solide Leistung gezeigt hat, klingt ganz nett, aber relevant ist es für das den Spielausgang nicht. Und falls doch - was niemand hofft - dann lag Luka halt doch richtig. Und Anori wird zum zweiten Mal ihre Fußballinkompetenz unter Beweis gestellt haben – allerdings nach dem falschen Tipp gegen Ghana.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer