wza_1500x907_526106.jpeg

Archiv

Wuppertal. Die Frankfurter Allgemeine Zeitung hat jetzt die Liste der 120 größten deutschen Familienunternehmen veröffentlicht. Dabei kommt die Wuppertaler Vorwerk & Co. KG auf Platz 78 (im vergangenen Jahr Platz 104). Gelistet wurden nur Unternehmen im Familienbesitz, die Eingruppierung erfolgte nach Unternehmensumsätzen im Geschäftsjahr 2008. Danach werden für Vorwerk 2,2 Milliarden Euro angegeben.

Bei der Vorlage der Geschäftsbilanz im Mai bezifferte Vorwerk den Gesamtumsatz (einschließlich akf-Bank) mit der Rekordsumme von 2,4 Milliarden Euro. Die Zeitung macht klar, dass die Liste keine Aussagen über die reichsten Unternehmerfamilien macht. Das Familienvermögen sei an den Umsatzzahlen nicht ablesbar. Größtes Familienunternehmen ist übrigens die Metro AG (68 Milliarden Euro Umsatz). luk

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer