Finanzexperten werden am Dienstag am Islandufer erwartet.

Wuppertal. Unter dem Titel „Europa – jetzt erst recht?“ diskutieren am Dienstag zahlreiche Gäste beim ersten „Sparkassenforum live“ im Veranstaltungsraum neben dem Sparkassenturm am Islandufer. Thema sind die aktuellen Entwicklungen und deren Auswirkungen auf die europäische Wirtschaft sowie die Geld- und Finanzmärkte. Wirtschaftsjournalist Hans-Jürgen Speitel leitet die international besetzte Podiumsdiskussion.

Mit Wirtschaftsmanager Horst M. Teltschik sowie Joachim Lang, Hauptgeschäftsführer des Bundes der Deutschen Industrie (BDI) sitzen gleich zwei Experten in der Runde, die den Brexit und Europas Situation aus deutscher Sicht analysieren können. Mit Janusz Reiter, ehemaliger Botschafter Polens in Deutschland und den USA, und die französische Journalistin Emmanuelle Chaze sind die Perspektiven anderer Mitgliedsstaaten vertreten. Als englischer Gast ist der Journalist Tony Paterson dabei.

„Da dieses Thema jeden betrifft, sind nicht nur Kunden, sondern alle Wuppertaler herzlich eingeladen“, sagt Gunther Wölfges, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse. Einlass ist ab 19.30, Beginn um 20 Uhr. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung unter Telefon 0202 488-24 24 erforderlich, da nur ein begrenzt Eintrittskartenkontingent verfügbar sind.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer