Gemeinsamer Shop und eine Internet-Plattform.

Einzelhandel
In der Rathaus-Galerie sollen zunächst 500, später dann 1300 Quadratmeter für die Ladenlokale der Online-City Wuppertal angemietet werden.

In der Rathaus-Galerie sollen zunächst 500, später dann 1300 Quadratmeter für die Ladenlokale der Online-City Wuppertal angemietet werden.

Andreas Fischer

In der Rathaus-Galerie sollen zunächst 500, später dann 1300 Quadratmeter für die Ladenlokale der Online-City Wuppertal angemietet werden.

Elberfeld. Das Projekt Online City, bei dem sowohl Onlinehändler als auch lokale Einzelhändler angesprochen sind, quasi das gesamte Angebot der Stadt in einem Shop anzubieten, gewinnt an Fahrt. Klar ist, dass dazu auch Verkaufsräume in der Rathaus-Galerie angemietet werden sollen.

Unklar war bislang, wie stark die Wuppertaler Einzelhändler daran interessiert sind, diese Chance wahrzunehmen. Nun steht fest: Das Interesse an dem Projekt, bei dem die WZ Medienpartner ist, ist offenbar groß. Rund 60 Einzelhändler haben die jüngste Info-Veranstaltung besucht. Und einige von ihnen (unter anderem aus dem Bereich Mode, Weinhandel und Bürobedarf) haben bereits ihre Teilnahme signalisiert. Die Händler erhalten dabei auch Schulungen für den Online-Auftritt.

Einen Anbieter für die Online-Plattform gibt es bereits. Auch der Kurierdienst, der die Dinge aus dem Shop zu den Kunden bringt, ist sichergestellt. kuk

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer