Barmen. Zwei junge Männer haben am Mittwoch einen Kiosk-Besitzer am Steinweg überfallen. Die beiden bedrohten den 72 Jahre alten Mann mit einer Schusswaffe und zwangen ihn, sein Geld herauszugeben. Das Räuber-Duo flüchtete zunächst zu Fuß und stieg an der Haltestelle "Landwehrplatz" in einen Bus der Linie 628 ein. Am "Schlangenweg" stiegen sie aus.

Die Täter sind etwa 1,65 bis 1,70 Meter groß und vermutlich südländischer Herkunft. Von einer Kamera im Bus wurde das Duo fotografiert. Wer kann Angaben zur Identität der beiden jungen Männer machen?

Hinweise nimmt die Polizei in Wuppertal (Kriminalkommissariat 14) unter der Tel.-Nr. 0202/284-0 entgegen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer