Wuppertal. Die Beratungsstelle Wuppertal der Verbraucherzentrale NRW warnt vor einer dubiosen Massen-Wurfsendung des angeblichen Finanzdienstleisters "Dr. Böhm& Schneider". In dem seriös aufgemachtem Schreiben stellt die Firma den Empfängern Geld in Aussicht, das bei betrügerischen Gewinnmitteilungen sichergestellt worden sei. Die Summe von annähernd 1000 Euro müsse der Empfänger allerdings in einer Filiale im Raum Korschenbroich ausschließlich persönlich abholen.

Dahinter verbirgt sich laut Verbraucherzentraler allerdings der Versuch, die Empfänger des Schreibens auf eine - wahrscheinlich überteuerte - Verkaufsveranstaltung zu locken. Die Verbraucherzentrale rät daher dazu, das Schreiben direkt in den Papierkorb zu werfen. Mit ähnlicher Masche haben in der Vergangenheit bereits angebliche Finanzdienstleister wie "Dr. Schneider &König" oder "Dr. Müller & Partner" versucht, Kunden zu Kaffeefahrten zu locken. Red

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer