Star-Designer Guido Maria Kretschmer und Vox sind mit dem Format "Shopping Queen" in Wuppertal zu Gast: An Tag drei legt sich Dijana mächtig ins Zeug.

SQTag3.jpg
V.l.: Dijana, Anna, Stella, Agnes und Beate.

V.l.: Dijana, Anna, Stella, Agnes und Beate.

MG RTL D / Constantin Ent.

V.l.: Dijana, Anna, Stella, Agnes und Beate.

Wuppertal. "Heißer Hoodie - Kreiere einen stylishen Look rund um dein neues Kapuzenteil": Unter diesem Motto steht die aktuelle Ausgabe des Vox-Formats "Shopping Queen", bei dem in dieser Woche in Wuppertal um die Wette geshoppt wird. Jeden Tag ab 15 Uhr gibt's eine neue Folge. Am Nikolaustag hatte die sechsfache Mutter Dijana, 34, 1,77, 66 Kilo, ihren großen Auftritt.

An der Auswahl des ersten Ladens gab's direkt Kritik vom Großmeister Kretschmer: "Ich würde wechseln", so der Designer zu Dijanas Wahl eines großen Wuppertaler Bekleidungsgeschäfts, das etliche Marken im Repertoire hat. Auch die Konkurrentinnen waren skeptisch. Sie glaubten zu Beginn der Shopping-Tour nicht, dass Dijana ein sexy Teil finden würde - zumindest kein "Hoodie-Kleid", also ein Kleid mit Kapuze. Dafür sei die Blondine einfach zu groß. Doch genau ein solches Teil zu finden hatte sie sich vorgenommen.

Und entschied sich letztlich dagegen - und für einen gestrickten Hoodie-Mantel. Der sei "genau" ihr Ding, so Dijana im Interview. Da habe sie gar nicht weitersuchen brauchen. "Ich präsentier das stylish genug", ist Dijana überzeugt, als noch gut zwei Stunden Zeit sind bis zur Präsentation.

Je mehr Klamotten zum Hoodie-Mantel Dijana shoppt, desto überzeugter werden auch die Konkurrentinnen: Das wird gut.

Und sie behielten recht: Bei der lässigen Laufsteg-Präsentation von Hoodie-Mantel, sexy Stiefeln plus Jumpsuit gab's von Diana jede Menge Luftküsschen - und von den Konkurrentinnen viel Applaus. Anerkennender Kommentar vom Meister Kretschmer: "Das ist auf jeden Fall genau unser Motto!" red

>> Die Folgen von "Shopping Queen" laufen auf Vox von Montag bis Freitag je um 15 Uhr.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer