Polizei syb
$caption

$caption

Patrick Seeger/dpa

Varresbeck. Unbekannte Täter betraten in der Nacht zu Dienstag gegen 0.45 Uhr den Vorraum eines Geldinstitutes an der Döringstraße in der Varresbeck. Gewaltsam öffneten sie eine Tür zu dem Raum, in dem sich der Geldversorgungstresor befindet. Dabei lösten sie den Alarm aus. Ohne Beute flüchteten sie in unbekannte Richtung.

In dem Vorraum konnte von der Feuerwehr eine erhöhte Konzentration Kohlendioxid festgestellt werden. Die Räume wurden versiegelt, um im Tagesverlauf weitere kriminaltechnische Untersuchungen durchführen zu können. Zeugen werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 0202/2840 zu melden.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer