Prof. Cornelia Gräsel, Prof. Margareta Heilmann, Prof. Thorsten Benter und Unirektor Prof. Lambert T. Koch (v.l.).
Prof. Cornelia Gräsel, Prof. Margareta Heilmann, Prof. Thorsten Benter und Unirektor Prof. Lambert T. Koch (v.l.).

Prof. Cornelia Gräsel, Prof. Margareta Heilmann, Prof. Thorsten Benter und Unirektor Prof. Lambert T. Koch (v.l.).

Andreas Fischer

Prof. Cornelia Gräsel, Prof. Margareta Heilmann, Prof. Thorsten Benter und Unirektor Prof. Lambert T. Koch (v.l.).

Wuppertal. Am Mittwoch hat die Bergische Universität die Mathematikerin Prof. Margareta Heilmann und den Chemiker Prof. Thorsten Benter mit dem Weltlöwen ausgezeichnet. Margareta Heilmann engagiert sich seit mehreren Jahren für die Entwicklung akademischer Strukturen und Kooperationen in Südosteuropa und unterstützt die Durchführung von Intensivkursen der Mathematik an Partnerhochschulen sowie den bilateralen Austausch von Studierenden und Wissenschaftlern.

Thorsten Benter, Leiter der Arbeitsgruppe Physikalische und Theoretische Chemie, und seine Mitarbeiter haben sich um die weltweite wissenschaftliche Vernetzung der Bergischen Uni verdient gemacht. Die Jury möchte mit ihrer Entscheidung die Bedeutung von Projekten und Partnerschaften mit Hochschulen in Entwicklungs- und Schwellenländern „auf Augenhöhe“ hervorheben. Red

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer