polizei
$caption

$caption

dpa

Wuppertal. Gegen 17.30 Uhr am Dienstagabend fuhr eine 72-jährige Ennepetalerin mit ihrem Klein-LKW (DB) in Wuppertal von der Straße Höfen kommend die Berliner Straße. An der Einmündung Rauentaler Bergstraße kollidierte sie mit einem 53 Jahre alten VW-Caddy-Fahrer, der gerade in die Berliner Straße einbog.

Der DB prallte nach dem Zusammenstoß gegen eine Werbetafel, die auf dem Mittelgrünstreifen befestigt war. Beide Autofahrer gaben bei der Unfallaufnahme an, dass die Ampel für sie Grünlicht gezeigt habe. Glücklicherweise wurde bei diesem Unfall niemand verletzt. Es entstand aber ein Gesamtsachschaden von ca. 15000 Euro.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer